Link verschicken   Drucken
 

Qualitätsentwicklung und -sicherung

Die Umsetzung des Bay. Kinderbildungs- und Erziehungsplanes in unserer Einrichtung bedarf einer ständigen Weiterentwicklung unserer pädagogischen Arbeit.

 

Wichtigster Baustein neben der Planung und Beobachtung ist die Reflexion. Außerdem haben wir nun bereits die dritte Auflage einer Konzeption entwickelt, die zur Ansicht im Kindergarten aufliegt.

Um unsere Arbeit zu optimieren und die Qualität zu sichern, beteiligen wir uns aktuell am "Haus der kleinen Forscher", wobei wir bereits mehrere Module zu verschiedenen Themen besucht haben. Im Februar 2017 nehmen wir an einer Fortbildung der Märchenerzählerin Simone Wanzek-Weber (Elfentau) teil. Außerdem frischen wir regelmäßig (alle 2 Jahre) unsere Erste-Hilfe-Kenntnisse zusammen mit den Kindergärten Ruhmannsfelden und Gotteszell wieder auf.

 

Ergebnisse und Anregungen aus den Elternfragebögen setzen wir ebenfalls zur Qualitätssicherung ein und nehmen auch gerne Kritik an, um unsere pädagogische Arbeit stetig zu verbessern.