Baumpaul wird Jubiläums-Pate

Achslachs berühmter Sohn übernimmt ehrenvolle Aufgabe am 900-Jahr-Festsonntag

von Daniela Albrecht

 

Baumpaul1

Beim Blättern in den Bänden der Achslacher Chronik: Festausschuss-Mitglied Benedikt Ebner (von links), 2. Bürgermeister Helmut Fischer, Bürgermeisterin Gaby Wittenzellner, Jubiläums-Pate Paul Johannes Baumgartner und die Festausschuss-Mitglieder Astrid Jakob und Andy Larisch. − Fotos: Albrecht

 

 

Achslach. Er lebt seit vielen Jahren in München, doch im Herzen ist Paul Johannes Baumgartner, besser bekannt als der Baumpaul von Antenne Bayern, noch immer ein Achslacher. Gestern kam der erfolgreiche Radiomoderator und Buchautor auf Kurzbesuch in seine frühere Heimat, um "Ja" zu sagen. Nein, der berühmteste, lebende Sohn Oxlas hat nicht geheiratet. Er hat sich bereiterklärt, Pate bei der 900-Jahr-Feier Achslachs im September zu sein.

 

Ihre Patenbitte brachten Bürgermeisterin Gaby Wittenzellner, ihr Stellvertreter Helmut Fischer und die Festausschuss-Mitglieder Benedikt Ebner, Astrid Jakob und Andy Larisch bei einem Treffen im Verkehrsamt in Achslach vor. Dabei blätterten sie auch in den Bänden der Achslacher Chronik, die bis vor einigen Jahren Pauls Mutter Annerose Baumgartner geführt hatte. In dem mehrbändigen Werk ist die Geschichte des Dorfes festgehalten, die mit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1115 beginnt.

 

Das 900-Jährige ihres Ortes feiern die Achslacher am ersten September-Wochenende (4. bis 6. September) mit einem dreitägigen Fest. Die Organisatoren haben sich entschieden, dafür keinen Schirmherrn zu suchen. Vielmehr soll es für jeden der drei Festtage einen Paten geben. Das Ehrenamt übernimmt für den ganz im Zeichen der Kultur stehenden Freitag Altbürgermeister Gerhard Mies. An diesem Tag sind ein Konzert der Achslacher Chöre und eine Buchvorstellung geplant.

 

Baumpaul2

Zum Dank für sein "Ja" auf die Patenbitte überreichte Bürgermeisterin Gaby Wittenzellner Paul Johannes Baumgartner eine Flasche Wein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pate am Samstag ist KJR-Jugendpreis-Preisträger Hans Helmbrecht, während Paul Johannes Baumgartner Pate am Festsonntag sein wird. Er wird an diesem Tag auch die Moderation übernehmen und durchs Festprogramm führen. Geplant ist unter anderem ein Festgottesdienst und eine Feier, bei der verdienten Achslachern die Bürgermedaille in Gold verliehen wird.

 

Bevor er sich wieder auf den Weg nach München machte, versprach Paul Johannes Baumgartner kräftig Werbung zu machen im Radio für das Fest in Oxla – "damit viele Leute kommen und sehen, wie schön es in meiner Heimat ist".