Link verschicken   Drucken
 

900 Jahre Geschichte auf knapp 100 Seiten

Heimatbuch vermittelt Geschichte des Ortes in Wort und Bild – Widmung für verstorbene Chronistin Anne-Rose Baumgartner vom 08.08.2015

 

Buch AutorenDas Autorenteam bei der Arbeit am Heimatbuch: Dr. Alexander Ebner (von links), Josef Edenhofer, Dr. Christian Mies, Hauptinitiator Johann Helmbrecht, Benedikt Ebner und Xaver Kraus.

− F.: eb

 

 

 

 

 

 

Achslach. Besondere Jubiläen regen Menschen an, zurückzuschauen auf vergangene Zeiten, in dem Bestreben, Heimat und Geschichte lebendig zu halten.

 

Wegen des 900-jährigen Ortsjubiläums haben sich die Achslacher schon einiges einfallen lassen und ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Ein zusätzlicher Höhepunkt dürfte sicherlich die Herausgabe einer Chronik des geschichtsträchtigen Ortes sein. Dieses Heimatbuch soll anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten am Freitag, 4. September im Rahmen des kulturellen Festabends im Gasthof "Zur Post" der Bevölkerung vorgestellt werden.

 

Zu verdanken ist dies Johann Helmbrecht, welcher als Koordinator auch die Redaktion übernommen hat. Ohne sein Engagement zur Achslacher Heimatgeschichte wäre das Buch in so kurzer Zeit nicht zu verwirklichen gewesen. Zusammen mit den weiteren Autoren Dr. Alexander Ebner, Josef Edenhofer, Dr. Christian Mies, Benedikt Ebner und Xaver Kraus ist somit ein für die Bevölkerung wertvolles Nachschlagewerk entstanden, dessen Herausgabe nach monatelanger akribischer Arbeit nunmehr abgeschlossen und bei der Firma Garhammer in Regen in Druck gegeben werden konnte.

 

Baumgartner 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Dank und als Anerkennung für ihre Arbeit wird das Buch Anne-Rose Baumgartner gewidmet.

 

 

 

Neben dem Autorenteam kann auch die Bevölkerung stolz auf das in Eigenregie erstellte Buch sein, haben doch viele Menschen ihre Fotoarchive durchforstet und sich mit Archivmaterial und in zahlreichen Gesprächen intensiv eingebracht. Leider können nicht alle Fotos veröffentlicht werden.

 

Die mit umfassendem Text und vielen Illustrationen zusammengestellte Chronik gewährt Einblicke in die Geschichte von Achslach und seiner Ortschaften von den Anfängen der Dorfentwicklung im frühen Mittelalter bis in die Gegenwart. Es gibt Auskunft über die Hintergründe und Entstehungsgeschichte der Ortsnamen und greift Themen auf, die bisher nicht behandelt wurden. Wesentliche Teile sind auch die Historie von Kirche, Pfarrei, Schule, Kindergarten und Gemeinde. Erwähnung finden auch die früheren Berufsstände, die Betriebe, die Wirtschaft und die kommunalen Maßnahmen, aber auch die Vereine und verdiente Mitbürger haben einen Platz im Heimatbuch gefunden. Dieses Buch ist der kürzlich verstorbenen Anne-Rose Baumgartner gewidmet, welche einen großen, wenn nicht den größten Anteil an der dargestellten Historie des Ortes hatte und auf deren jahrzehntelanger Forschungen sowie umfangreicher Sammlung der Dokumente und Fotozeugnisse das Werk beruhen.  − eb