Link verschicken   Drucken
 

Adventfensteraktion kommt Vereinen zugute

Achslach. Ein nachträgliches Christkindl gab es für die jugendfördernden Achslacher Vereine und Organisationen. Über die stolze Summe von 1680 Euro, die aus der Adventsfensteraktion stammt, durften sich der Wintersportverein, der Tennisclub, die Freiwillige Feuerwehr, der Sportverein, die Schützengesellschaft "Grüner Hang" die "Gartenzwerge" des Gartenbauvereins sowie die Jugendbeauftragten für die Gemeinschaftsinitiative "Ferienprogramm" freuen. Beim Abschluss mit Spendenübergabe im Café Aigner bedankten und freuten sich die beiden Jugendbeauftragten Christine Schlecht (3.v.l.) und Johann Gruber (r.) als Organisatoren in Anwesenheit von Bürgermeisterin Gaby Wittenzellner (Mitte) über die gute Gemeinschaft der Mitwirkenden und vor allem über die große Spendenbereitschaft der Achslacher Bürger. Im Rahmen der Adventsfensteraktion waren vor Weihnachten an verschiedenen Häusern im Ort Fenster geschmückt worden. Jeden Tag wurde ein anderes Fenster festlich geschmückt und symbolisch geöffnet. Als Sprecher der "Beschenkten" sagte Feuerwehrvorstand Gerhard Aichinger, dass die Vereine ohnehin einen Großteil des gesellschaftlichen Lebens innerhalb der Gemeinde tragen. − Foto: Ebner

Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Gästebuch   |   VG Ruhmannsfelden   |   Kontakt
Logos

 

Breitband 2

 

Breitband3

 

Ile Donau-Wald

Ortsplan

 

Veranstaltungen