Link verschicken   Drucken
 

Schneesicherer Treffpunkt für Langläufer

DSV nordic aktiv Langlaufzentrum Sankt Englmar – Hirschenstein wird am 6. Februar eröffnet

 

Unterwegs auf der Hirschensteinloipe ist dieser Skater. − Foto: Six

 

Sankt Englmar. Seit Winterbeginn gibt es in der Urlaubsregion Sankt Englmar eine neue Attraktion: Das "DSV nordic aktiv Langlaufzentrum Sankt Englmar – Hirschenstein". Ein paar Tage konnten die Wintersportler diese Neuerungen jetzt testen und viele positive Rückmeldungen sind bei den Touristikern eingegangen.

Unter Federführung der Tourist-Information Sankt Englmar wurde in den vergangenen beiden Jahren zusammen mit der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und dem Beirat für Umwelt und nachhaltige Skisportentwicklung des Deutschen Skiverbands sowie mit der Deutschen Sporthochschule Köln ein Konzept für die Optimierung der Langlaufloipen rund um den Hirschenstein im Vorderen Bayerischen Wald erarbeitet. Das Projekt wurde zu einem hohen Anteil, mit einer Investitionssumme von knapp 30000 Euro, vom Amt für ländliche Entwicklung sowie der ILE nord23 gefördert.

Die Urlaubsregion Sankt Englmar verfolgte dabei vorrangig das Ziel, ein schneesicheres Loipenzentrum für die Zeit von Mitte Dezember bis Mitte März zu schaffen – sowohl für klassische Langläufer als auch für die sportlichen Skater.

Ein Streckennetz mit einer Länge von insgesamt 74 Kilometern, acht verschiedenen Loipen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade steht den Nordic-Sportlern zur Verfügung. Eine große Bandbreite an technischen und konditionellen Anforderungen hält das neue Langlaufzentrum für die Sportler bereit und so kommen vom Anfänger bis zum Profi alle auf ihre Kosten.

Die Hochwaldloipe mit Start in Sankt Englmar/Predigtstuhl dient als Übungsloipe für die Anfänger. Sie weist daher kaum Schwierigkeiten auf. Das Langlaufzentrum verfügt aber auch über eine sehr anspruchsvolle Strecke, die Wettkampfloipe Schopf am Grandsberg, die den Skatern vorbehalten bleibt.

Die Urlaubsregion Sankt Englmar möchte insbesondere die Gästezielgruppe Skilangläufer, Läufer und Nordic-Sportler ansprechen, ihr Profil als Gesundsportzentrum schärfen und sich verstärkt im Feld Gesundheitstourismus positionieren.

Für die Sportler hat die Errichtung dieses Zentrums entscheidende Vorteile: Die Kernloipen werden immer als Kombiloipe präpariert und bieten somit optimale Bedingungen für Skater und Klassik-Läufer. Zu diesem Zweck wird bei Bedarf auch der Aufstieg bis zum Knogl mit Maschinenschnee präpariert. An einigen Stellen wurde die Streckenführung optimiert und durch die Neuausweisung der Grandl-Ödwies-Loipe, die gleichzeitig den Lückenschluss zwischen den beiden bestehenden Langlaufgebieten Sankt Englmar/Hirschenstein und Grandsberg/Schwarzach darstellt, erhalten die Sportler ein zusätzliches attraktives Angebot.

An den drei Einstiegsstellen zum DSV nordic aktiv Langlaufzentrum Sankt Englmar – Hirschenstein in Sankt Englmar/Predigtstuhl, in Schwarzach/Grandsberg und in Achslach/Kalteck stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung. Für die Sportler gibt es in Sankt Englmar mehrere Skiverleihstationen sowie ein Sanitärgebäude am Loipenstart.

Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, 6. Februar, ab 12 Uhr an der Einstiegsstelle Sankt Englmar/Predigtstuhl statt. Ab 12 Uhr können beim Biathlon für Jedermann Kinder und Erwachsene ihre Treffsicherheit auf die Laser-Biathlonanlage testen und die ruhige Hand unter Beweis stellen – natürlich auch unter Belastung.

Der offizielle Teil schließt sich um 13 Uhr an – das DSV nordic aktiv Zentrum Sankt Englmar – Hirschenstein wird offiziell eröffnet und an die Sportler übergeben. Dabei darf aber der sportliche Teil nicht zu kurz kommen – ab 14 Uhr können sich die Sportler des WSV Sankt Englmar bei der nordischen Vereinsmeisterschaft messen. Der Start für die Langläufer befindet sich an der Einstiegsstelle Sankt Englmar/Predigtstuhl. Natürlich sind auch Gäste herzlich willkommen! Für das leibliche Wohl sorgt der WSV Sankt Englmar.

Die Meldungen für die Vereinsmeisterschaft werden per E-Mail erbeten an   Folgende Klasseneinteilung wurde beschlossen:

http://www.pnp.de/np-intern/ngen/sonderzeichen/60499.pngSchüler 8-11 (Jahrgänge 2008 – 2004) m/w: 1,7 Kilometer (Hochwald-Loipe); 
http://www.pnp.de/np-intern/ngen/sonderzeichen/60499.pngSchüler 11-15 (Jahrgänge 2005-2001) m/w: 3,5 Kilometer (Hochwald-Loipe); 
http://www.pnp.de/np-intern/ngen/sonderzeichen/60499.pngHerren (Jahrgang 2000 – älter): 8,0 Kilometer (Knogl-Loipe); 
http://www.pnp.de/np-intern/ngen/sonderzeichen/60499.pngFrauen (Jahrgang 2000 – älter): 8,0 Kilometer (Knogl-Loipe); und Gästeklasse.

Infos zur Vereinsmeisterschaft gibt es auf www.wsv-sankt-englmar.de, allgemeine Auskünfte erteilt die Tourist-Information Sankt Englmar, Rathausstraße 6, http://www.pnp.de/np-intern/ngen/sonderzeichen/60382.png09965/840320, Schneetelefon 09965/19750, per E-Mail  , oder auf der Internetseite www.urlaubsregion-sankt-englmar.de.− vbb

 

Startseite   |   Login   |   Impressum   |   Gästebuch   |   VG Ruhmannsfelden   |   Kontakt
Logos

 

Breitband 2

 

Breitband3

 

Ile Donau-Wald

Ortsplan

 

Veranstaltungen