Link verschicken   Drucken
 

80. Geburtstag Mader Alfons

 
 
 

80. Geburtstag von Alfons Mader

Achslach. Seinen 80. Geburtstag konnte Alfons Mader (2. von links) aus Lindenau in der Gemeinde Achslach feiern. Unter den Gratulanten reihte sich neben der Familie, den Freunden, Bekannten mit Gerhard Aichinger(links) eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Achslach ein. Hans Seiderer (rechts) kam in Vertretung des Pfarrgemeinderates. Auch Bürgermeisterin Gaby Wittenzellnerüberbrachte dem Jubilar bei der Geburtstagsfeier die besten Glückwünsche. Alfons Mader erblickte am 30. Januar 1936 in Lindenau das Licht der Welt, wo er zusammen mit seinen drei Geschwistern aufwuchs. Die Schule besuchte er in Achslach, anschließend machte eine Ausbildung zum Kraftfahrer. Bis zu seinem verdienten Ruhestand war er dann als Kraftfahrer bei der Firma Holz-Ebner und für das Sägewerk Ehring tätig. Im Februar 1962 heiratete er seine Elisabeth, geborene Aichinger, die aus Kager in der Gemeinde Achslach stammte. Mit viel Fleiß und Mühe erneuerten sie ihr Haus in Lindenau, indem sie es völlig neu aufbauten. Aus der Ehe gingen acht Kinder hervor und mittlerweile gehören bereits vierzehn Enkel zur Familie. Einen schweren Schicksalsschlag musste der Jubilar hinnehmen, als seine Ehefrau Elisabeth vor knapp vier Jahren verstarb. Der Jubilar ist immer noch sehr rüstig und äußerst aktiv. So macht ihm die Holzarbeit immer noch sehr viel Spaß.− vbb/Foto: E. Muhr