Link verschicken   Drucken
 

Apollonia Hetznecker feierte 90.Geburtstag

 
 
 

Apollonia Hetznecker feierte 90. Geburtstag

Achslach. Bei guter Gesundheit und in erstaunlicher geistiger Frische konnte Loni Hetznecker (3.v.r.), geborene Peter, kürzlich ihren 90. Geburtstag feiern. Das Licht der Welt erblickte die Jubilarin in Kager in der Gemeinde Achslach, wo sie auch zusammen mit ihren zehn Geschwistern aufwuchs. Die Volksschule besuchte Loni Hetznecker in Achslach. Anschließend war sie erst als Haushaltshilfe bei der Bäckerei Ebner in Achslach tätig, bevor sie schließlich über 30 Jahre bei der Raiffeisenbank beschäftigt war. Im Jahre 1955 heiratete sie Josef Hetznecker, der als Revisor bei der Raiffeisenbank in Mühldorf beschäftigt war. Leider starb Ehemann Josef bereits im Januar 1960, was für die Jubilarin einen schweren Schicksalsschlag bedeutete. Loni Hetznecker kehrte kurz nach dem Tod ihres Ehemannes in ihre Heimat zurück, wo sie wieder bei der Raiffeisenbank beschäftigt war. Zu ihrer Familie gehören Tochter Monika und Schwiegersohn Sepp und ihre zwei Enkel Marcus und Michael, über die sie besonders erfreut ist. Das liebste Hobby der Jubilarin ist das Lesen, aber auch Stricken macht ihr noch viel Freude. Ihren Haushalt kann sie größtenteils noch selbst versorgen und ansonsten wird sie von Tochter und Schwiegersohn bestens unterstützt. Zum Gratulieren kamen neben der Familie, den Verwandten, Nachbarn und Freunden auch (v.l.) Katharina Penzkofer und Cornelia Aichinger vom Pfarrgemeinderat sowie Hermann Kraus und Maria Aichinger (r.) vom Gartenbauverein, ebenso Bürgermeisterin Gaby Wittenzellner (3.v.l.), die sowohl persönlich als auch im Namen der Gemeinde Glückwünsche überbrachte.− vbb/Foto: E. Muhr